Eine frische flause bitte

Die Idee zu flause entstand auf einer Reise durch Westafrika, auf der wir kannenweise leckeren Hibiskusblütentee tranken. Zurück in unserer Küche im Münchner Osten begannen wir, herumzuexperimentieren. Ingwer zu schälen, Hibiskusblüten aufzubrühen, verschiedene Zucker und Zuckeralternativen zu testen und mehr oder weniger Kohlensäure zuzufügen. Mehrere Runden später hatten wir ein leckeres Getränk in der Hand. Keine Limonade, keinen Tee, sondern flause.

Mittlerweile produzieren wir flause nicht mehr zu Hause, sondern in Zusammenarbeit mit kleinen Familienbetrieben im Münchner Umland, die auch die Abfüllung übernehmen.

Anregungen, Fragen und natürlich Bestellungen jederzeit an:

post@flauserei.de

oder

089/62 43 99 48